#echteperspektiven
Studierende erzählen

Niedersächsische Studierende erzählen

Wie ist das Studentenleben? Was erleben Studierende? Wer kann dir einen besseren Einblick geben als Studierende selbst? Lerne unsere niedersächsischen Studierenden kennen und erfahre, was ihre ganz persönlichen Herausforderungen im Studium sind, was ihre ganz besonderen Highlights als Studentin oder Student sind und welche Perspektiven sie nach dem Abschluss haben.

Annkatrin (20), Bachelorstudentin


"Ich heiße Annkatrin, bin 20 Jahre alt und studiere Sozialwissenschaften im 3. Semester. Ursprünglich wollte ich Medienmanagement studieren, und hab mich erst im letzten Moment für Sozialwissenschaften entschieden. Aus der Notlösung ist nun eine echte Perspektive geworden, weil das Studium sehr allgemein gefasst ist und alle Türen offen lässt."

Hier geht's zu Bachelorstudiengängen
der Gesellschafts- & Sozialwissenschaften.

 

Zur Studiengangssuche


Meine wichtigsten Erkenntnisse

Was macht mein Studium besonders?

"Ich finde meinen Studiengang spannend, weil er so vielseitig ist. Ich kann mich zwischen verschiedenen Vorlesungen und Seminaren aus ganz anderen Studiengängen, wie Jura, Geschichte oder Architektur entscheiden. Das hilft mir mich zu orientieren und zu testen, wo meine Interessen und Fähigkeiten liegen."


Welche Berufsperspektiven habe ich?

"Ich denke ich habe nach meinem Studium eine große Auswahl an Arbeitsmöglichkeiten. Das hängt ganz davon ab, wie ich mich während meines Studiums spezialisiere. Mein Ziel ist es, dass ich später mal im Bereich Projektmanagement oder Marketing für eine große Firma arbeite."


Çagri (29), Masterstudent


"Ich heiße Çağrı, bin 29 Jahre alt und studiere die Fächer Englisch und Geschichte auf gymnasiales Lehramt. Die Lehramtsausbildung in Niedersachsen ist sehr vielfältig und stetig im Wandel, denn neben der fachwissenschaftlichen Ebene wird immer stärker auf eine pädagogische Ausbildung gesetzt, die aktuellsten Kenntnissen folgt und mit der Lebensrealität der Schülerinnen und Schüler verknüpft wird."

Hier gibt es alle Infos zum Lehramtstudium:
Wege ins Lehramt

 

Zur Studiengangssuche


Meine wichtigsten Erkenntnisse

Was macht mein Studium besonders?

"Die Dreiteilung in zwei fachwissenschaftliche und in die pädagogische Ausbildung ermöglichen eine fundierte und tiefgreifende Auseinandersetzung mit den jeweiligen Disziplinen.
Die Praktika während des Studiums ermöglichen einen ersten Einblick in den Alltag des Lehrerberufs und erste Selbsterfahrungen – wie es sich vor einer Klasse anfühlt, und, ob dieses Gefühl Spaß und Freude hervorbringt."


Welche Berufsperspektiven habe ich?

"Vor meinem Master hatte ich durch den 2-Fach-Bachelor die Möglichkeit eine Grundlage zu legen, die nicht zwangsweise in einem Lehramts-Master endet. So bleiben diverse kulturelle, soziale und pädagogische Berufe und Studiengänge durch dieses Fundament erreichbar. Ich entschied mich jedoch für den klassischen Weg, da ich mich durch die Praktika bestätigt sah und ich meinen Jugendwunsch erfüllen und Lehrer werden will."


Lisa (25), Masterstudentin


"Ich heiße Lisa, bin 25 Jahre alt und studiere den Masterstudiengang Wissenschaft und Gesellschaft.  Nachdem ich meinen Bachelor in der Disziplin der Soziologie erfolgreich absolviert hatte, wollte ich mich auf ein Gebiet spezialisieren und mehr praktische Erfahrungen sammeln. Genau diese beiden Merkmale bietet mir mein Studiengang."

Hier geht's zu Lisas Masterstudiengang:
Master Wissenschaft & Gesellschaft

 

Zur Studiengangssuche


Meine wichtigsten Erkenntnisse

Was macht mein Studium besonders?

"Es handelt sich vor allem um einen super interdisziplinären Studiengang: Soziologie, Jura, BWL - von allem etwas dabei! Im 2. und 3. Semester absolvierte jeder von uns ein Projektstudium. Hierbei arbeiteten wir gemeinsam mit verschiedenen Unternehmen an einer individuellen Forschungsfrage. So erhielten wir einen kleinen Einblick, wie das tatsächliche Forschen mit all seinen Tücken aussehen kann."


Welche Berufsperspektiven habe ich?

"Meine Kontakte, die ich während des Projektstudiums sammeln konnte, könnte ich beispielsweise nutzen, um eine Karriere im Hochschul- und Wissenschaftssektor zu beginnen. Nichtsdestotrotz könnte ich mich auch gegen diesen Bereich entscheiden, da mein methodisches Wissen auch bei anderen sozialwissenschaftlichen Lehr- und Forschungstätigkeiten gebraucht wird."


Stand: September 2017

Noch unentschlossen?

Studienwahl
Jede Studienwahl endet immer mit einer Entscheidung. Aber wie geht man bei der Entscheidungsfindung vor? Fragestellungen an sich selbst und Tipps gibt es hier.
Studienwahl
Wie weit bin ich mit meiner Orientierungsphase? Unsere Checkliste zeigt welche Fragen du noch nicht gestellt hast und wo du Antworten findest.
Studienwahl
Allein in Niedersachsen gibt es über 1.500 Studiengänge. Finde jetzt den passenden Studiengang für dich aus allen Hochschulen in Niedersachsen.